Trauern – Wenn ein geliebter Mensch stirbt

Wenn ein geliebter Mensch stirbt braucht es Zeit, diesen Verlust zu verarbeiten. Jeder Mensch trauert auf seine Weise: Kinder trauern anders als Erwachsene und es gibt keinen einheitlichen Plan, nach dem man trauert.

Unsere Broschüre soll Ihnen helfen, Ihre Gefühle in der Trauer-Situation zu verstehen. Und sie soll Ihnen Mut machen.

Hier downloaden

Weiterführende Literatur und Adressen

Kinder reagieren anders auf den Verlust eines geliebten Menschen als Erwachsene.
Im Folgenden finden Sie altersgerechte Literatur sowie unterstützende Adressen.

Literatur für Erwachsene

Ich sehe deine Tränen
Jorgos Canacakis
Kreuz Verlag Stuttgart, 2006

Was macht der Krebs mit uns?
Kindern die Krankheit ihrer Eltern erklären
Sabine Brütting
Balance Verlag 2011

Plötzlich ist alles anders – wenn Eltern an Krebs erkranken
Sylvia Broeckmann
Klett-Cotta 2001

Seite an Seite – eine Krebserkrankung in der Partnerschaft gemeinsam bewältigen
Nina Heinrichs, Tanja Zimmermann
Hogrefe Verlag 2008

Mama hat Krebs
Mit Kindern die Krankheit begreifen
Susanne Kresja
Kreuz-Verlag 2004

Den Tod erleben
Marie de Hennezel/ Bastei Lübbe
Bergisch Gladbach, 1998

Wege aus der Trauer
Monika Specht-Tomann, Doris Tropper
Kreuz Verlag Stuttgart, 2001

Zeit der Trauer
Verena Kast
Kreuz Verlag Stuttgart, 2006

Dem Tod begegnen und Hoffnung finden
Christine Longaker; Vorwort von Sogyal Rinpoche
Piper Taschenbuch 2001

Literatur für Kinder und Jugendliche

Mein wunderschöner Schutzengel
Als Nelly Mama Krebs bekam
Hermelink, Kertin
Diametric-Verlag 2005

Die Papierkette
Ingrid Schiller
Zu beziehen über www.komen.de

Als der Mond vor die Sonne trat
Trabert Gerhard
Verlag: Editions Mathieu (2005)
zu beziehen über www.kinder-krebskranker-eltern.de

Das ist Krebs.
Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs
Esther Tulodetzki
Apl Verlag 2011

Der Chemokasper und seine Jagd auf die bösen Krebszellen
Radio-Robby und sein Kampf gegen die bösen Krebszellen
zu bestellen: Kinderkrebshilfe Schweiz, Florastr. 14, 4600 Olten

Wir nehmen jetzt Abschied
Kinder und Jugendliche begegnen Sterben und
Tod, Monika Specht-Tomann, Doris Tropper
Patmos Verlag Düsseldorf, 2000

Niemand stirbt für sich allein
Geschichten über Leben und Tod, Lutz van Dijk
Patmos Verlag Düsseldorf, 1997

Brüder Löwenherz
Astrid Lindgren
Oetinger Verlag Hamburg, 1982

Wenn Kinder nach dem Sterben fragen
Ein Begleitbuch für Kinder, Eltern und Erzieher
D. Tausch-Flammer/L.Bickel
Verlag Herder Freiburg i. Br., 1994

Tränen, die nach innen fliessen
Erlebnisberichte betroffener Kinder und Eltern,
Regine Schindler (Hrsg.), Edition Keemper
im Verlag Ernst Kaufmann Lahr, 1993

Auf Wiedersehen, Papa
Alma Post
Patmos Verlag Düsseldorf, 2000

Abschied von Tante Sofia
Hildtraud Olbrich
Verlag Ernst Kaufmann Lahr, 1998

Hat Opa einen Anzug an
Amelie Fried, Jacky Gleich
Hauser, Carl GmbH + Co, 1997

Leb wohl lieber Dachs
Susan Varley, Anette Beltz Verlag, 1992 

Prinzessin Luzi und die Chemoritter
Bilderbuch über eine Chemotherapie

Adressen

Krebsliga Zürich / www.krebsligazuerich.ch
Krebsliga Schweiz / www.krebsliga.ch
Pallnetz zh +sh / www.pallnetz.ch
Palliative Care Schweiz / www.palliative.ch
Onko plus / www.onko-plus.ch
Patientenplattform / www.patienten.ch

Nach oben